Tropenhaus

Erlebe, wie tropische Früchte im Allgäu angebaut werden

Tropische Temperaturen mitten im Allgäu? Das gibt es bei Rapunzel im Tropenhaus. Denn hier wachsen und gedeihen über 17 verschiedene Arten an exotischen Pflanzen – darunter Kaffeebäume, Ananassträucher und ein prachtvoll behangener Mangobaum. Übrigens: Das Tropenhaus wird mit der Abwärme der Kaffeerösterei geheizt.

Luft, Wasser, Liebe. Das Geheimrezept für exotische Früchte?

Ganz so einfach ist es nicht, denn hier treffen ausgeklügelte Bewässerungssysteme auf hochsensible Sensoren. Drei verschiedene Bewässerungssysteme versorgen die Pflanzen mit der nötigen Flüssigkeit, welche aus einer unterirdischen Zisterne kommt. Im Sommer werden die Wurzeln jeder Pflanze automatisch zwei Mal täglich durch einen Schlauch unter der Erde tröpfchenweise mit ausreichend Flüssigkeit versorgt. Im Winter ist der Bedarf an Wasser deutlich geringer, je nach Jahreszeit kann er den Umständen entsprechend angepasst werden. Für eine flächendeckende Grundnässe im Boden kommt die Düsenbewässerung zum Einsatz, um die umliegende Erde feucht zu halten. Für die passende Luftfeuchtigkeit sorgt die Sprühnebelbewässerung, die die Luft befeuchtet. Ein Messgerät, welches im Boden steckt, verrät den Feuchtigkeitsgehalt im Boden, sodass man stets den Wert im Auge behält und bei Bedarf handeln kann.

Tropenhaus Außen

Tropische Atmosphäre mitten im Allgäu

Durch das System an Bewässrungsanlagen, Beschattung und Belüftung, welches vorher passgenau auf die Pflanzen abgestimmt wurde, herrscht immer optimales Klima für die exotischen Bewohner. Und das spürt man auch beim Betreten des Tropenhauses. Es duftet nach feuchtem Humus. 

Klimaneutrale Mangos und Papayas

Hier im Tropenhaus auf dem Rapunzel Gelände mitten im Allgäu lassen sich also tatsächlich klimafreundlich tropische Früchte anbauen. Die Abwärme, die in der Kaffeerösterei entsteht, wird genutzt, um das Glashaus zu beheizen. So werden Ressourcen gespart und die Umwelt entlastet. 

Tropenhaus Außen
Gärtner Julian

Dürfen wir vorstellen?

Für den Garten und das Tropenhaus ist Julian zuständig. Er kümmert sich mit Leidenschaft um seine Schützlinge im Tropenhaus. An seinem Job begeistert ihn vor allem die Nähe zur Natur. Selbst hier im Tropenhaus überlässt er viel dem natürlichen Vorgang.